Kassel, Jahrgang 1948, verheiratet, 2 Kinder; C. R. kam von der systemischen Familientherapie und aus der Psychiatriereform, seiner langjährigen Arbeit mit psychotisch Erkrankten in der Psychiatrie zur Tiefenpsychologischen Psychotherapie und zur Psychoanalyse. Er war Enthospitalisierungsbeauftragter des Landes Hessen, Leiter einer Reha-Abteilung für Psychisch Kranke und Mitbegründer des Psychosozialen Zentrums Schwalm-Eder- Nord, Gründungsmitglied der hessischen Kammer für PP und AKJP.) Seit 1992 in eigener psychotherapeutischer Praxis.

Jahrgang 1948, Kassel